Geld sparen

Zu dem Thema Geld sparen fällt den meisten Menschen erst mal ein, dass sie weniger kaufen könnten oder sich einschränken müssten. Man kann jedoch auch sparen, wenn man sein Geld geschickt ausgibt.

Bedenken Sie:
Geld sparen Geld und Energie sparen tut nicht nur Ihrem Geldbeutel gut, sondern ist auch der Umwelt zuliebe äußerst sinnvoll. Den meisten Leuten ist nicht bewusst, wie viel man wirklich im Haushalt durch den Energieverbrauch sparen kann, oder durch gezielte Einkäufe oder Vergleiche.

Kleinvieh macht auch Mist
Für den Haushalt und Lebensstil gilt wie in allen Bereichen: „Wer den Cent nicht ehrt ist des Talers nicht wert“. Genau durch viele kleine und durchdachte Maßnahmen beim Sparen entsteht eine große Gesamtsumme an Ersparnissen.

Die folgenden Tipps sollen helfen spielerisch und ohne große Einschränkungen Geld zu sparen.

Hier einige Tipps zum Geld sparen:

  • Ein Haushaltsbuch führen – erstellen Sie einen konkreten Plan mit Einnahmen und Ausgaben
  • Erstellen Sie ein Essensplan im Voraus für die Woche
  • Beim Discounter einkaufen und Discounter vergleichen
  • 1x pro Woche einen Wocheneinkauf (Großeinkauf) tätigen und nur frische Produkte unter der Woche besorgen
  • Selber kochen anstatt auswärts essen gehen
  • Keine teuren Limonaden oder Säfte kaufen – Wasser bzw. Früchtetees tun’s auch
  • Keine teuren fertige Produkte zum Essen kaufen. Lieber selbst kochen
  • Vorkochen und das Essen zur Arbeit mitnehmen
  • Halten Sie nicht an Ihren altbekannten Produkten fest, sondern vergleichen Sie immer wieder. Mit der Zeit gibt es immer wieder günstigere Produkte welche vergleichbar gut sind
  • Stöbern Sie in den unter der Augenhöhe in den Supermarkt-Regalen. Die teureren Produkte sind meistens oben und in Augenhöhe. Unten sind die Schnäppchen zu finden
  • Sparen Sie Heizkosten. Nehmen Sie mal einen Pullover oder eine Wolldecke und dicke Socken
  • Nicht ständig neue Kleidung kaufen (außer natürlich Verbrauchs-Klamotten wie z.B. Socken und Unterwäsche)
  • Im allgemeinen auf Markenprodukte verzichten – Noname ist oft genauso gut
  • Stromkosten sparen. Man kann bei seinem Stromanbieter kostenlos ein Messgerät ausleihen, um zu sehen wo die meisten Stromkosten im Haushalt erzeugt werden
  • Niemals Waschmaschinen laufen lassen, welche nicht voll sind. Das kostet unnötige Energie und viel Wasser
  • Heizen Sie nur in den Räumen in Ihrer Wohnung, in denen Sie sich auch wirklich befinden
  • Immer Stoßlüften! Fenster welche dauerhaft gekippt sind führen nur zum Wärmeverlust und zu hohen Heizkosten. Für eine gute Durchlüftung ist es besser die Fenster und Türen kurzeitig ganz zu öffnen
  • Öfter mal Erledigungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad machen statt mit dem Auto fahren
  • Seine überflüssigen Sachen ausmisten und dann bei E-Bay verkaufen
  • Seine Wohnkosten minimieren – braucht man so eine große Wohnung – tut’s eine kleinere Wohnung vielleicht auch?
  • Seinen Handyvertrag überprüfen – Oft gibt es preisgünstigere Anbieter für einen Handyvertrag, welche die gleiche Leistung bieten
  • Verzichten Sie auf heiße Vollbäder. Duschen ist wesentlich preiswerter als Baden
  • Einen DVD-Abend machen anstatt ins Kino zu gehen
  • Versicherungen: Ist man überversichert? Hat man Teile mancher Versicherungen vielleicht sogar doppelt? Eine Versicherungsvergleich machen und sich günstige Versicherungen suchen

Fazit:
Es gibt jede Menge Möglichkeiten Geld zu sparen ohne das man sein Leben groß einschränken muss. Klar sind manche Methoden mit Arbeitsaufwand verbunden, aber man kann dadurch seine Kosten deutlich reduzieren!



Online Bankkonto eröffnen

Ein Online Bankkonto eröffnen – so geht’s!
Die Eröffnung eines Bankkontos können Sie heutzutage schon vollständig von zuhause aus am PC vornehmen und somit entfällt der Gang zu einer Bankfiliale. Und ist durch die natürlich gesicherten Webseiten der Online Banken, schon genau so sicher wie auch das Online-Banking an sich, wenn man die Sicherheitshinweise der Banken beachtet. Sie brauchen sich da also keine Sorgen zu machen, wenn Sie Ihre persönlichen Daten beim Bankkonto eröffnen eingeben müssen. Das sehen Sie auch am Anfang der Adresszeile an dem grünen Schlüsselsymbol und der Webadresse, die dann mit https:// beginnt.

Ein Bank Konto eröffnen ist heutzutage ganz unkompliziert!
Bankkonto online eröffnen Durch einen Bankkonten Vergleich können Sie die besten Konditionen für sich ermitteln. Wenn Sie sich für eine Bank entschieden haben und ein Bankkonto eröffnen wollen, können Sie direkt auf der Seite der jeweiligen Bank alle Ihre notwendigen Daten eingeben. Inzwischen gibt es auch ein breites Angebot an Banken ohne Kontoführungsgebühren oder auch um ein Bankkonto trotz Schufa zu eröffnen. Danach kann man sich das Kontoantragsformular entweder ausdrucken oder es wird einige Tage später per Post zugesandt. Neues zu Online Bankkonto eröffnen
sowie Tipps und Tricks sind auch hier zu finden. Füllen Sie das Formular komplett aus und legen Sie eventuell erforderliche Unterlagen, wie Gehaltsabrechnungen bei, die benötigt werden, um ein online Bankkonto eröffnen zu können.

Anschließend muss das sogenannte Post-Ident Verfahren, um das Bankkonto kostenlos eröffnen zu können, durchgeführt werden. Unterschreiben Sie hierfür einfach Ihr ausgedrucktes Konto- Antragsformular und bringen dieses zur nächsten Filiale der Deutschen Post. Dort weisen Sie sich mittels eine gültigen Personalausweise (bzw. Reisepass) aus und alles andere übernimmt die Post für Sie. Das Antragsformular wird zur Bank geschickt und wenige Tage später erhalten Sie eine Bestätigung, dass Ihr Bankkonto eröffnet wurde, Ihre Unterlagen, bestellten Karten und Ihre PIN-Nummern.

Ein Online Konto eröffnen ohne Post-Ident-Verfahren
Ein online Konto eröffnen ohne Post-Ident-Verfahren wird von vielen Banken zusätzlich angeboten. In diesem Fall kann das Konto dann komplett online mit Hilfe einer Webcam eröffnet werden.  Über einen Videochat mit einem Mitarbeiter der Bank kann der Kunde dann einfach von Zuhause aus identifiziert werden. Dazu muss der Ausweis in die Kamera gehalten werden und die Ausweisnummer geprüft werden. Der Besuch einer Postfiliale fällt damit weg und das Konto ist dann schneller eröffnet, da die Identifikation unmittelbar nach dem Kontoantrag erfolgen kann. Man spricht hier von einem Video-Ident oder einer Videolegitimation. Mehr Infos zu Online Konto eröffnen sind auch hier zu finden.

Die Schritte beim Bankkonto eröffnen im Überblick:

  1. Wählen Sie ein passendes Angebot aus dem Bankkonto Vergleich aus.
  2. Füllen Sie das Kontoantragsformular am PC aus.
  3. Drucken Sie das Kontoantragsformular aus oder warten Sie auf die Zustellung per Post.
  4. Bringen Sie anschliessend das unterschriebene  Antragsformular zur nächsten Postfiliale und machen Sie das Post-Ident Verfahren (gültigen Ausweis nicht vergessen!)
  5. Wenige Tage später erhalten Sie Ihre Unterlagen, die Bankkarten und Ihre PIN-Nummern




PC zu langsam, was wirklich hilft!

Tipps zum Computer schneller machen
Mit längerer Nutzungsdauer ist es leider normal, dass ein PC zu langsam arbeitet. Hier nennen wir Ihnen die größten Temposünder und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Computer wieder schneller machen können.

Ein neu gekaufter PC oder Laptop arbeitet meist sehr schnell! Die Programme öffnen sich fast ohne Verzögerung, selbst wenn man mehrere auf einmal startet, Internetseiten bauen sich in Sekundenschnelle auf. Aber je länger man den PC oder das Laptop im Einsatz hat, umso langsamer arbeitet er dann. Alle Microsoft-Betriebssysteme sind davon betroffen, schleichend an Tempo einzubüßen.

Was den PC zu langsam macht:

  • Datenmüll auf der Festplatte
  • Aufgeblähte Anwendungen
  • Überflüssige Registryeinträge
  • Festplatte ist fast voll
  • Veraltete Treiber
  • Schadprogramme
  • Zu viele Programme im Autostart-Ordner
  • Zu viele Dienste im Hintergrund
  • Überfrachtete Kontextmenüs
  • Fragmentierung der Festplatte

Computer schneller machen und Windows-Start beschleunigen
PC zu langsam Häufig kopieren sich Programme bei ihrer Installation in den Autostart-Ordner. Sie starten also automatisch, sobald Sie den PC oder Laptop hochfahren und machen dadurch den PC zu langsam. Oftmals ist das aber gar nicht nötig, entsprechende Anwendungen verschwenden dann Arbeitsspeicher- und Prozessorleistung. Um herauszufinden, welche Programme eigenständig laden, empfiehlt sich ein Profi-Tool, ein sogenannter Start-Up-Tuner, welcher sämtliche Anwendungen im Autostart-Ordner übersichtlich anzeigt. Sagt Ihnen ein Eintrag nichts, führen Sie daraufhin eine Suche in Google durch und löschen diesen Eintrag dann wenn gewünscht.

Speicherplatz wieder freischaufeln wenn der PC zu langsam ist
Wer von geringem Arbeitstempo genervt ist und den Computer schneller machen möchte, sollte also wieder einmal seinen PC aufräumen. Das Betriebssystem und leider auch viele Programme legen bei der Nutzung so genannte temporäre Dateien an, löschen diese aber oftmals nicht wieder zuverlässig und das „müllt“ dann eben die Festplatte zu und macht den PC zu langsam. Obendrein verschwinden zahlreiche Anwendungen nach der Deinstallation nicht vollständig. Oft bleiben noch Reste in der Registry zurück. Entsprechenden Datenballast von Bord zu werfen, kann Wunder bewirken. Mit einem sogenannten Cleaner-Tool kann man im Handumdrehen alle wichtigen Bereiche säubern und sogar die Registry-Datei von Windows von Programm-Deinstallationsresten befreien. In Kombination mit einer Tuning-Suite, die mit mehr Funktionen aufwartet, kann man nicht nur die Festplatte bereinigen, sondern auch sein System individuell einstellen. Hier einige Tipps zu so genannten Tuning-Tools, die wirklich helfen, wenn der PC zu langsam ist. Wer damit dann allerdings immer noch keinen Erfolg hat, dem bleibt nur noch die radikale Methode und installiert das Betriebssystem und alle Programme neu. Bis es aber soweit kommt, versuchen sie am besten erst einmal die hier genannten Tipps und Methoden, falls Ihr PC oder Laptop zu langsam ist!

Ein sehr nützliches Tool zum Computer schneller machen
Ein weit verbreitetes und nützliches Werkzeug zum PC schneller machen ist der CCleaner, welchen man sich hier downloaden kann:
CCleaner download bei chip.de




Der Unterschied zwischen effektiver Jahreszins und Sollzins

Jeder der einen Kredit abschließen möchte, sollte den Unterschied zwischen effektivem Zins und Sollzins genau kennen. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Merkmale beider Zinssätze:

Was bedeutet bei einem Kredit effektiver Zins

Laut Gesetz ist jedes Kreditinstitut dazu verpflichtet bei einem Kreditangebot nicht nur den Sollzins, sondern auch den effektiven Zins, auch effektiver Jahreszins genannt, mit anzugeben. Der Effektivzins beschreibt die jährlichen Gesamtkosten eines Kredits. Vom sogenannten anfänglichen effektiven Jahreszins spricht man, wenn die Konditionen des Kredits nicht für die gesamte Laufzeit festgelegt sind. In den EU-Verbraucherkreditrichtlinien ist die genaue Berechnung des Effektivzinses festgelegt.

Bei der Berechnung des effektiven Jahreszinses werden, anders als beim Sollzins, die Laufzeit, Zinszahlungs- und Verrechnungstermine sowie weitere Faktoren, die den Preis bestimmen können, zugrunde gelegt. Auf diese Weise kann man mit Hilfe des Effektivzinssatzes Kreditangebote besser vergleichen, als nur über den Sollzinssatz. Die wichtigste Aufgabe der Effektivzinssatzberechnung besteht gerade darin, unterschiedlich gestaltete Kredite vergleichbar zu machen. Achtung: Seit Mai 2014 sind Bearbeitungsgebühren nicht mehr zulässig!




Was bedeutet der Sollzins bei einem Kredit

Der Sollzins, früher auch Normalzins genannt, gibt die Höhe der Verzinsung des Kredites an. Aus dem Sollzins errechnet sich die jeweilige monatliche Darlehensrate für den Kreditnehmer.

Kreditvergleich anhand des effektiven Jahreszinses

Allerdings können mit Hilfe des effektiven Zinses nur Kreditangebote mit gleicher Zinsfestschreibungsdauer verglichen werden. Übrigens sind beim Effektivzins nicht alle Kostenfaktoren enthalten, wie beispielsweise die Kontoführungsgebühren oder eine eventuell abgeschlossene Restschuldversicherung. Daher sollten die Kosten für einen Kredit, die nicht im effektiven Jahreszins enthalten sind, gesondert verglichen werden.
Lassen Sie sich also am besten von dem Kreditinstitut einen Tilgungsplan vor Abschluss des Kreditvertrages erstellen, um die einzelnen Angebote besser miteinander vergleichen zu können.

Was bedeutet Zinsfestschreibungsdauer bei einem Kredit

Wer einen Kredit aufnehmen möchte, hat dabei grundsätzlich die Wahl zwischen einem variablen Zinssatz oder einem fest vereinbarten Zinssatz. Entscheidet man sich für den fest vereinbarten Zinssatz, was immer dann zu empfehlen ist, wenn die Zinsen momentan gerade niedrig liegen und eine Steigerung in naher Zukunft zu erwarten ist und obendrein für den Kreditnehmer ein hohes Maß an Sicherheit bei der Planung bietet, so wird dieser Zinssatz dann für einen bestimmten Zeitraum festgelegt. In diesem Fall spricht man von der so genannten Zinsfestschreibungsdauer. Diese liegt üblicherweise zwischen fünf und bis zu 20 Jahren. Während der Zinsfestschreibungsdauer wird dieser Zinssatz nicht verändert, so daß dieser stets gleich hoch bleibt und der Kreditnehmer seine Zinsbelastung dann entsprechend besser planen kann.

Gezielt schnell abnehmen mit Hilfe von Diäten und diätischer Lebensmittel

Erfolgreich abnehmen ist nicht immer einfach
Diät (ein Wort aus dem griechischen) bedeutet eigentlich so viel wie „gesunde Lebensweise“ und seit dem 13. Jahrhundert wird das Wort auch als Synonym für Schonkost bezeichnet.
Heute heißt Diät meistens konkret: Gewichtsreduktion. Für eine Diät ohne Jojo Effekt gibt es eine Vielzahl von Konzepten, aus denen jeder für sich die richtige heraussuchen muss, um dauerhaft und mit Spaß dabeizubleiben und schnell abnehmen zu können.

AbnehmenAbnehmen mit Genuss
Ihr möchtet unbedingt abnehmen, habt aber das Kalorienzählen satt? Ihr habt keine Lust auf eintönige 500-Kalorien-Diäten, die den Magen knurren lassen? Was nützt beispielsweise eine „Kartoffeldiät“, wenn Ihr nicht gerne Kartoffeln esst. Der Trick ist eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung und nicht der totale Verzicht auf Genuss. Ernährt Euch in Zukunft so, dass Euer Körper gar nicht anders kann, als die lästigen Pfunde abzuwerfen. Mit diesem Wissen werdet Ihr nicht nur langsam aber sicher und damit auf gesunde Weise abnehmen, sondern Eurem Körper auch insgesamt etwas Gutes tun und ihn verjüngen.
Schnell abnehmen kann man in der Regel schon, wenn man die berühmte FDH-Regel (also „friss die Hälfte“) befolgt und eine der drei Mahlzeiten des Tages durch einen Diät-Drink oder ähnliches ersetzt oder zusätzlich noch so genannte Fettbinder in Tablettenform einnimmt.

Tipps zum schnell abnehmen
Wer will nicht schnell abnehmen, sein Gewicht reduzieren oder gezielt am Bauch oder Po abnehmen? Ich habe für Euch gute Tipps und Mittel dazu gesammelt!
Oft reicht es nicht einfach nur weniger Fett und Zucker zu essen! Man braucht zusätzliche Maßnahmen um dauerhaft und schnell abnehmen zu können.

Ein vernünftiger Speiseplan sowie Präparate und Hilfsmittel für die Gewichtsreduktion können Euch dabei helfen, gezielt schnell abnehmen zu können.

Hier ein paar Ratschläge zum Abnehmen:

  • Präparate und Hilfsmittel wie Diät-Shakes oder Fettbinder in Tablettenform oder ähnliches besorgen zum schnell abnehmen
  • Sattmacher essen – Zum Beispiel Kartoffeln, die haben wenig Kalorien und viele Mineralien und machen lange satt!
  • Eier essen – super als Beilage um satt zu werden
  • Wenig Zucker essen, besser auf natürliche Süssungsmittel wie Honig oder Ahornsirup zurückgreifen, aber alles in Massen! Am besten aber mal Obst essen, wenn einen die Lust auf was Süßes überkommt!
  • Weissmehl durch Vollkornmehl ersetzen
  • Zum Abnehmen abends vor dem schlafen gehen am besten nichts oder nur sehr massvoll essen
  • Viel Trinken, aber Wasser oder Tee (möglichst ungesüsst!), keine Limo oder Säfte mit Zucker
  • Und nicht vergessen, auch Alkohol hat viele Kalorien!
  • Es empfiehlt sich ohnehin, eine Kalorientabelle zu besorgen!
  • Viel Bewegung, ein ausgiebiger Spaziergang oder mit leichtem Sporttraining wieder anfangen.
  • Auto stehen lassen und mal mit dem Fahrrad zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren
  • Realistische Ziele setzen zum Abnehmen – sonst droht der berühmte JoJo Effekt!




Weniger Fett essen und schnell abnehmen?
Hier möchte ich noch einen weit verbreiteten Irrtum aufklären! Fett hat zwar Kalorien, doch wenn man die richtigen Fette mit einer richtigen Ernährungsweise kombiniert, wird man davon keineswegs dick, sondern kann damit sogar noch abnehmen.
Denn damit versorgst Du Deinen Körper über wertvolle Fette mit hochwertigem Zellbaumaterial, so dass es dem Körper leichter fällt, alte Zellen abzubauen und neue, junge und frische Zellen aufzubauen.
Nimm also ab sofort nur qualitativ hochwertige Öle und Fette, wie Olivenöl, Leinöl oder Kokosöl anstatt Sonneblumen- oder Distelöl zu Dir!
Achte auch auf sogenannte Transfette, die sich in vielen industriell hergestellten Lebensmitteln wie Chips, Süßigkeiten, Pommes und Kuchen befinden. Lieber mal etwas selber backen oder bei Lust auf was Süßes sich beispielsweise einen leckeren Obstsalat mit Nüssen oder einen Vanillequark zubereiten.

Es ist nicht immer leicht die lästigen Pfunde loszuwerden, aber mit Disziplin und einer konsequenten und dauerhaften Ernährungsumstellung in Kombination mit etwas Sport schafft auch Ihr das!

Top-Produkte zum Abnehmen

Kostenloses Bankkonto trotz SCHUFA eröffnen

Ein kostenloses Bankkonto trotz SCHUFA zu eröffnen
Einige Banken bieten vollwertige Girokonten an, andere Banken bieten zumindest ein Konto auf Guthabenbasis an, welches auch Personen mit eingeschränkter Bonität, sprich Bankkonto mit negativer SCHUFA abschließen können, oftmals sogar auch mit einer kostenlosen Kreditkarte, die dann natürlich nur einen Verfügungsrahmen hat, der dem Kontostand entspricht (Info zum Konto auf Guthabenbasis weiter unten!)

Günstig ist es ein solches Konto beispielsweise bei einer Direktbank abzuschließen, damit nicht noch Kontoführungsgebühren entstehen und sämtliche Überweisungen, Daueraufträge etc. kostenlos zu tätigen sind.

Eine Bankkonto trotz SCHUFA eröffnen – manchmal Gründe für eine Ablehnung
Sollten sie sich nicht sicher sein, ob und weshalb Sie einen SCHUFA-Eintrag haben, empfehlen wir Ihnen sich vor der Antragstellung eine aktuelle SCHUFA-Selbstauskunft einzuholen. Dann wissen Sie genau, auf welche Angebote sie zurückgreifen können.



Sollten Sie von einer Bank eine Absage erhalten und dort kein Bankkonto trotz SCHUFA abschließen können, probieren Sie es bei einer anderen Bank. Die Banken nutzen neben der SCHUFA-Auskunft unterschiedliche Quellen und interne Berechnungen, um die Bonität eines Kunden zu überprüfen. Daher kann es vorkommen, dass Sie bei einer Bank abgelehnt werden aber bei einer anderen ein Bankkonto trotz SCHUFA eröffnen können. Sollte es bei den „klassischen Banken“ nicht klappen, probieren Sie es am besten bei einer Onlinebank.

Die häufigsten Gründe für eine Ablehnung eines Bankkonto trotz SCHUFA sind:

  • Negativer SCHUFA-Eintrag wegen nicht gezahlten Dispo-, Kreditkarten oder Kreditzahlungen.
  • Zu schlechter SCHUFA-Score durch viele laufende Finanzierungsverträge, mehrere Handyverträge, mehrere bestehende Bankkonten oder ähnliches.
  • Sonstige interne Sperrvermerke für den Antragssteller.

Ist es möglich ein Bankkonto trotz SCHUFA mit Dispo Kredit zu eröffnen?
Üblicherweise ist es nicht möglich ein Bankkonto trotz SCHUFA mit Dispositionskredit zu eröffnen, da das Risiko für die Banken hierbei zu hoch ist. Es gibt aber auch Banken, bei denen Sie ein vollwertiges Girokonto erhalten.

Gibt es ein Bankkonto trotz SCHUFA mit EC Karte
Bei allen Banken erhalten sie natürlich eine Girokarte um Bargeld von Ihrem Konto abheben zu können, egal ob normales Girokonto oder bei einem Bankkonto auf Guthabenbasis.

Was bedeutet Guthabenkonto?
Wer kein eigenes Girokonto eröffnen kann, für den ist das Guthabenkonto die richtige Wahl! Das Guthabenkonto entspricht vom Leistungsumfang her einem normalen Girokonto, nur dass es bei diesem Konto keine Möglichkeit gibt sich einen Dispositionskredit einzurichten. Das Konto auf Guthabensbasis ist auch als „Konto für jedermann“ bzw. „Jedermann-Konto“ bekannt, denn im Prinzip gibt es keinen Grund der gegen eine Eröffnung eines solchen Kontos spricht, da die Banken keinerlei Risiko haben, Ihnen ein Bankkonto trotzt SCHUFA zu gewähren, da ohnehin nur über das Geld verfügt werden kann, welches man auf seinem Konto hat. Mehr Infos zu Online Bankkonto eröffnen auch hier!

Banken und Geldinstitute sind mittlerweile sogar verpflichtet ein Konto auf Guthabenbasis zu eröffnen, sofern ein entsprechender und korrekter Antrag gestellt wurde. Diese Handhabung ist zwar nicht gesetzlich geregelt, allerdings hat sich der Bankenverband im Rahmen einer Selbstverpflichtung dieser Regelung unterworfen. Lassen Sie sich also nicht abwimmeln oder entmutigen!

Kredit trotz SCHUFA

Angebote für einen Kredit trotz SCHUFA

Kann ich einen Kredit ohne SCHUFA bekommen? Wer zum Beispiel schon einmal mehrere Rechnungen erst nach mehrfachen Mahnungen bezahlt hat oder verspätet seine Raten bezahlt, aber auch wenn ein Kredit geplatzt ist, hat sich schon einen negativen Eintrag in der Schufa eingehandelt.

Das wird meistens vor allem dann zum Problem, wenn man einen Kredit beantragen möchte. Kredit trotz SCHUFA Die SCHUFA – die „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ – speichert alle Daten ab, sofern diese Unternehmen eine Aussage über das Zahlungsverhalten des Kunden preisgeben. Die Vertragspartner haben immer das Recht, dass sie die Daten Ihrer Kunden abrufen können.

Ein klassischer Vertragspartner ist eine Bank oder ein Kreditinstitut, welche – bevor die Zustimmung für den Kredit gegeben wird – negative Einträge in der SCHUFA abfragen. Somit kann die Bank dann sehr gut Ihr Ausfallrisiko einschätzen. Denn schließlich möchte die Bank wissen, wem sie Ihr Geld leiht.
Sie brauchen dennoch ganz dringend einen Kredit trotz negativer Schufa? Vielleicht wegen einer Umschuldung oder einer Ausbildung ist ein günstiger Kredit nötig? Oder einer dringend anstehenden Renovierung oder weil Ihr Auto kaputt ist? Hier bekommen Sie Tipps wie Sie einen Kredit trotz Schufa erhalten können und mit Hilfe eines Kreditvergleichsrechner besser vergleichen können.

Voraussetzungen für einen Kredit trotz Schufa und Höhe der Kreditsumme
Die Voraussetzungen, gerade was das regelmäßige Einkommen anbelangt, variieren je nach Kreditanbieter, meist wird aber ein regelmäßiges Einkommen ab 800 Euro vorausgesetzt. Sie müssen Ihren Wohnsitz in Deutschland haben und mindestens 18 Jahre alt sein.

In den meisten Fällen wird dann auch nur eine Kreditsumme bis zu 5000 Euro zugelassen, damit das Risiko für den Kreditgeber so gering wie möglich gehalten wird.

Online Kredit Vergleich mit einem Kreditcheck

Die 2 Möglichkeiten um einen Kredit trotz Schufa zu bekommen
Über deutsche Unternehmen, die mit ausländischen Banken zusammenarbeiten, bei denen der SCHUFA-Score bei der Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit keine Rolle spielt oder Kredit von Privatpersonen über seriöse Plattformen, die von Privatperson zu Privatpersonen einen online Kredit trotz Schufa vermitteln.



Kostenlose Kreditkarte

Angebote für eine kostenlose Kreditkarte
Eine kostenlose Kreditkarte (Mastercard oder Visacard) bietet Ihnen nicht nur Freiheit, Flexibilität und Unabhängigkeit. Sie sparen sich zudem auch die Jahresgebühr! Bei der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte oder Kreditkarte trotz Schufa ist aber äußerste Vorsicht geboten. Oftmals bezieht sich das Angebot der kostenlosen Kreditkarte nur auf das erste Jahr oder nur bei Erreichen eines bestimmten Umsatzes. Ab dem zweiten Jahr wird dann oft eine reguläre Jahresgebühr fällig, wenn der Mindestumsatz nicht erreicht wird.

Wer sich für ein solches Angebot entscheidet und eine Kreditkarte beantragen möchte, sollte sich im Vorfeld genau überlegen, ob der vorgeschriebene Jahresumsatz auch wirklich realistisch ist. Wer regelmäßig mit seiner kostenlosen Kreditkarte bezahlen möchte, dürfte in der Regel keine Probleme bekommen.

Für Gelegenheitsnutzer sind solche Angebote dagegen weniger rentabel. Per Kreditkartenvergleich sollten sich Kunden also gründlich vorab über die Konditionen informieren und welcher Anbieter wirklich eine kostenlose Kreditkarte herausgibt. Das gilt insbesondere für Personen, die eine Kreditkarte ohne Schufa beantragen möchten. Für diesen Kundenkreis empfiehlt sich eine Prepaid Kreditkarte.

Eine Kreditkarte im Vergleich

Beim Kreditkarten Vergleich werden neben der Jahresgebühr auch mögliche Staffelungen sowie Mindestumsätze angegeben, die für einen Wegfall der Grundgebühr benötigt werden.

Allerdings kann auch konkret nach Kreditkarteninstituten gesucht werden, die dauerhaft und ohne weitere Bedingungen wirklich eine kostenlose Kreditkarte oder Kreditkarten ohne Schufa bieten. Viele Direktbanken bieten zum Beispiel auch im Paket eine kostenlose Kreditkarte bei der Eröffnung eines kostenlosen Bankkontos an.

Ist ein Kreditkarte kostenlos – oder fallen noch weitere Gebühren an

Auf weitere Gebühren bei einer Kreditkarte achten
Neben dem Wegfall einer Jahresgebühr sollten Kunden selbstverständlich auch auf andere Gebühren achten, die im Rahmen der Kreditkartennutzung anfallen können. Dazu gehören beispielsweise Kosten für die Bargeldabhebung oder Transaktionen im Ausland. Wird die kostenlose Kreditkarte in Verbindung mit einem Girokonto beantragt, sollte dessen Preis- und Leistungsverhältnis ebenfalls genau unter die Lupe genommen werden.

Hier erhält man eine Kreditkarte kostenlos

Hier ein Kreditkarten Vergleich für kostenlose Kreditkarten:

Was ist zu beachten bei eine Kreditkarte

Folgende Punkte sollten beachtet werden, wenn Sie Kreditkarten vergleichen

  • Wie hoch sind die Zinsen, wenn das Konto einmal überzogen wird?
  • Welche Gebühren werden beim Bezahlen fällig? Innerhalb der Eurozone ist das Bezahlen kostenlos. Allerdings verlangen die Banken in der Regel Gebühren für Länder außerhalb des Euroraums – und die variieren deutlich!
  • Wie teuer ist eine Partnerkarte

Erst nach gründlicher Prüfung der eigenen Anforderungen sollte man sich eine kostenlose Kreditkarte beantragen, damit diese auch wirklich dauerhaft kostenlos bleibt.




Kredit für Arbeitslose

Aktuelle Angebote – Kredit für Arbeitslose

Kredit für ArbeitsloseWenn man hierzulande ein geregeltes Einkommen hat, dann ist es in den meisten Fällen ohne Probleme möglich, Kredit von privat oder von einer Bank einen Kredit zur Finanzierung von Konsumausgaben zu bekommen. Falls man derzeit aber über kein Einkommen verfügt, weil man arbeitslos ist, stellt sich die Situation jedoch ganz anders dar.

Zwar sind nicht wenige Menschen der Meinung, dass man als Arbeitsloser auch keinen Kredit benötigt, aber natürlich benötigen auch arbeitslose Personen bestimmte Gegenstände, die dann über einen Kredit finanziert werden müssen. Auch bei Arbeitslosen muss zum Beispiel ein nicht mehr fahrtüchtiges Auto oder eine defekte Waschmaschine ersetzt werden.

Wie kann ich einen Kredit für Arbeitslose bekommen?
Im Prinzip ist es schon möglich einen Kredit für Arbeitslose zu bekommen. Die Kreditgeber verlangen jedoch meistens einen Bürgen, um einen derartigen Kredit zu gewährleisten. Das bedeutet, dass man den Antrag nur stellen kann, wenn man eine Person findet, die die Kriterien erfüllt und im Falle eins Nichtzahlens einspringen kann.
Grundsätzlich ist es jedoch für Arbeitslose sehr schwierig einen Kredit zu bekommen, da sie für die Banken auf jeden Fall zu einer Risikogruppe gehören. Unmöglich ist es jedoch keineswegs, einen Kredit für Arbeitslose zu bekommen. Ein Kredit für Arbeitslose wird in Deutschland in der Regel nicht von den gewöhnlichen Kreditinstituten gewährt, sondern in erster Linie von einigen Spezialanbietern. Auch hier ist ein Kreditvergleichsrechner angebracht, wenn ein günstiger Kredit gefunden werden soll.

Welche Voraussetzungen sind nötig bei einem Kredit für Arbeitslose?
Für den potentiellen Kreditgeber stellt ein Kredit für Arbeitslose oder Kredit ohne Schufa im Vergleich zu einem Kredit an Arbeitnehmer immer ein erhöhtes Risiko dar. Denn schließlich ist ein regelmäßiges Einkommen eine der Grundlagen dafür, einen Kredit auch per Ratenzahlung wieder abbezahlen zu können. Aber auch das Arbeitslosengeld ist natürlich in gewissem Sinne ein regelmäßiges Einkommen und zumindest während des Bezuges von Arbeitslosengeld I ist dieses „Einkommen“ bei vielen Arbeitslosen sogar höher als das „echte“ Einkommen mancher Arbeitnehmer.

Das ist der Grund warum es durchaus einige Anbieter gibt, die auch Kredite für Arbeitslose vergeben. Je nach Anbieter der Arbeitslosenkredite, muss der Antragsteller verschiedene Voraussetzungen zur Gewährung eines Kredits für Arbeitslose erfüllen.

Oftmals werden zum Beispiel gewisse Sicherheiten gefordert, die der Arbeitslose zu stellen hat. Da Arbeitslose eher selten über verpfändbare Sparguthaben verfügen, kommt hier vor allem eine Bürgschaft oder auch die Abtretung einer Forderung (meistens einer Lebensversicherung) als Sicherheit ins Spiel.

Manche Anbieter von Krediten für Arbeitslose fordern obendrein eine „saubere“ SCHUFA und daher bieten diese Kreditinstitute keinen Kredit trotz Schufa an. Wiederum bei anderen Kreditinstituten spielt die SCHUFA jedoch keine Rolle. Ist der Arbeitslosenkredit zum Beispiel über eine alternative Kreditplattform erhältlich, also ein so genannter Kredit von Privat, sind oftmals auch gar keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Arbeitslose haben leider eine nicht eine so große Auswahl zur Verfügung, wie Kreditnehmer mit einem regelmäßigen Einkommen.
Da nahezu keine deutsche Bank einen Kredit für Arbeitslose vergibt, stehen in diesem Bereich nur spezielle Anbieter wie Kreditvermittler oder Kreditportale zur Verfügung. Auch wenn die Auswahl für Arbeitslose deutlich geringer ist, gibt es dennoch diverse Angebote, sodass auch bei einem Kredit für Arbeitslose ein Kreditrechner gute Dienste leistet.

Online Kredit vergleichen hat den großen Vorteil, dass man auf diese Weise zum einen die möglichen Angebote kennen lernt und zum anderen somit zinsgünstigste Angebote für sich findet.



Sie suchen einen günstigen Kredit?

Aktuelle Angebote für einen Kredit

  • Kredit für Jedermann
  • Kredit für Arbeitslose
  • Kredit trotz SCHUFA

Was ist zu beachten bei einem Kredit
Das Hauptziel bei der Suche nach einem Kredit besteht darin, ein Angebot mit einem möglichst geringen Zinssatz bei einem seriösen Kreditunternehmen mit Hilfe eines Kredit Vergleich Rechners zu finden. Daher steht dieser Punkt auch im Vordergrund wenn sie einen Kredit suchen.

Darüber hinaus ist es bei der Suche nach einem Kredit auch wichtig auf sonstige Kosten zu achten, wie zum Beispiel Bearbeitungs- und/oder Vermittlungsgebühren und Provisionen. In der Summe kann man durch einen gründlichen Vergleich mit einem Kredit Rechner sicherlich bis zu mehrere Hundert Euro im Jahr einsparen, wenn Sie ein günstiges Angebot finden. Bei einem Kredit im Allgemeinen zu beachten ist, eine angemessene Laufzeit sowie ein niedriger Zinssatz, damit der Kredit bequem in Raten zurückbezahlt werden kann.

Kredit und Kreditvergleich Banken

Im Allgemeinen wir bei einem Kredit oder Kreditvergleich zwischen Sollzins und effektivem Jahreszins unterschieden. Der Sollzins errechnet die jeweilige monatliche Darlehensrate für den Kreditnehmer. Der effektive Jahreszins beschreibt die jährlichen Gesamtkosten eines Kredits. Mehr Informationen zu Sollzins und effektivem Jahreszins finden Sie hier. Um Angebote für einen Kredit vergleichen zu können und um günstiger Kredit zu erhalten, sollte man auf den effektive Jahreszins achten.

Unabhängig davon, ob es um eine Finanzierung, ein Darlehen oder einen Kredit für private Anschaffungen oder um einen Kredit für Arbeitslose oder um Kredit ohne Schufa geht, ein ausgiebiger und gewissenhafter Kredit Vergleich mit einem Kreditcheck ist auf jeden Fall sinnvoll und empfehlenswert, auch bei Kredit von privat oder bei einem online Kredit.

Woran erkenne ich unseriöse Anbieter für einen Kredit?
Doch hat die Suche nach günstiger Kredit im Allgemeinen Ihre Tücken. Im Internet gibt es viele unseriöse Anbieter, die vorgeben einen günstigen Kredit zu gewähren. Einen Kredit berechnen sollte in jedem Fall mit keinerlei Kosten für die Anfrage verbunden sein.

Wir zeigen Ihnen auf welche Merkmale Sie bei der Suche nach einem Anbieter für Kredite achten müssen. Ein guter und ausgiebiger Vergleich der Kredite ist also in jedem Fall empfehlenswert.

Kreditvergleich

Ein Bank Kredit Vergleich hat den großen Vorteil, dass man auf diese Weise zum einen die möglichen Kredit-Angebote kennen lernt und zum anderen somit das zinsgünstigste Kreditangebot für sich findet.

Kredit – Regeln

Der beste Weg einen günstigen Kredit zu finden, ist online mehrere Kreditangebote für einen günstigen Kredit einzuholen und miteinander zu vergleichen. Am besten kann man Kreditangebote allerdings über den sogenannten Effektiven Jahreszins und nicht über den Sollzins vergleichen.

  • Leichte Kontaktaufnahme (Der Kontakt zum Anbieter sollte möglichst einfach und kostenlos erfolgen, also keine teuren Hotlines anwählen)
  • Sich keine Unterlagen per Nachnahme schicken lassen (Sich Unterlagen per Nachnahme schicken zu lassen ist immer mit Kosten verbunden!)
  • Keine zusätzlichen Versicherungen abschließen (sobald ihnen zusätzliche Versicherungen wie Unfall- oder Lebensversicherung angeboten werden, handelt es sich mit Sicherheit um keinen seriösen Anbieter)
  • Keine zusätzlichen Gebühren etwa für die Antragstellung zahlen
  • Achten Sie auf die Vollständigkeit des Vertrags (Also dass alle gesetzlichen Angaben wie Laufzeit, Kreditsumme, Sollzinssatz, Kreditart, Zwei-Drittel Zins und Beispielrechnung und wie hoch die durchschnittlichen Gesamtkosten des Kredites sind, aufgeführt sind)